Geburtstagsparty Einladung

FSK_ab_18
Lesen auf eigene Gefahr, die Geschichte sind frei erfunden
(oder auch nicht)

 

25.09.2013 / PP99

Wie es so ist, haben manche Leute Geburtstag und haben die Bedürfnisse es zu zelebrieren wie sie alt werden. (oder wollen den anderen beweisen, dass sie erwachsen sind?)
Bis dahin nichts verkehrt oder besonders, dass macht ja jede!
Aus welche Gründe auch immer (die Gründe sind bekannt aber für das Geschichte irrelevant, es geht niemandem was an), wurde ich zu eine Geburtstagsparty eingeladen. Die Einladung war mit Kommentar, dass ich niemandem kennen werde die dabei sein wird.
Das ist einer Party mit den besten Voraussetzungen den Wahnsinn raus zu lassen und das zu reden was niemand hören will. (So was auf keinem Fall entgehen lassen)
Ein paar Tage vor der Party, habe ich die alternd werdende Person getroffen und einen kurze Plaudern hingelegt. Da erklärte sie mir, dass sie neue Kleider gekauft hat, ein paar will sie verschenken.
Zwischen den Kleider Thema, hat sie für die Party auch eingekauft und „Übrigens, ich habe alle Informiert das du eine an der klatsche hast“ (beste Visitenkarte, was Besseres kann einem nicht passieren)
So wie es halt ist, den Party Tag kam und ich ging zu der Party. Wie immer ohne Vorbereitung, Geschenk und zu wissen was für eine Bekleidung erwartet wird. (So wie immer, ja nichts Neues anfangen, Linie bewahren)
Ich stand vor der Tür und ein paar blitz Gedanken gingen mir durch den Kopf, wie zum Beispiel, soll ich die Schuhe abziehen, haben meine Socken löchern. (Die übliche Gedanken die man so hat)
Die Türklinge war eingerahmt und speziell gekennzeichnet, so das auf dem ersten Blick ersichtlich ist wo man klingen soll, ich weiss nicht bis heute ob sie es extra für mich getan hat oder nicht.
Auf jedem Fall, ohne zu zücken klingelte ich an die Türe und kurz danach ging die Türe auf.
Den Empfang war simpel mit „Es sind bereits alle da“ (mit anderen Wörtern ich kam zu spät).
Mit so einem Empfang kann nichts mehr schief laufen dachte ich, und mit so einen Einstellung betrete ich den Raum.
Einen Raum vollen Leute, Kindern, Eltern und Singles. Alle schauten mich an und sie sagte zu den Leuten „Er ist es“ und die meisten erstaunten, ein Satz kam „Ein Witz, wir wollen einen Witz hören“.
Da sie alle Informiert hat das ich nicht richtig ticke, den Empfang fast erfolgreich gelungen war, nahm ich die Herausforderung an einen Witz zu erzählen.
„zwei spielten im Sandkaste, da sagte die einte zu die andere, mein Vater hat sooo ein Apparat, da sagte die andere, uuuh es tut weh“
So ein Scherz, begleitet mit Gestik und ohne eine minne zu verziehen, sahen mich alle geschockt und ganz bleich an.
Nach so einem Auftritt, kann die Party Stimmung nur noch aufwärts gehen, weil den Tiefpunkt spätestens in dem Moment erreicht wurde.
Ich dürfte weiter bleiben, die Party war angenehm und alle haben den Schock überlebt.

Schreibe einen Kommentar